0
Beteiligungsgesellschaft und Netzwerk
Neuausrichtung für Investoren und Gründer
0
Jahre Erfahrung
1985 Gründung als Medien- und Anzeigenvertrieb
0
Geschäftsfelder
Technologiegetriebene Beteiligungen in Wachstumssegmenten
Beteiligungs- und Geschäftsfelder

Aktuelles Portfolio des media connect Netzwerks.

Statements

Das sagen Gründer und Investoren über uns.

Netzwerkkultur

Passende Wellenlänge und fairer Umgang miteinander

media connect unterscheidet sich von der Konkurrenz im Wesentlichen durch Agilität, Unternehmensphilosophie und kreatives Zusammenspiel der einzelnen Akteure. Der Fokus liegt auf Winwin-Strategien und der Maximierung intrinsischer Motivation. Kooperativ-charismatische Führungsstile, bejahende Verhaltensmuster und Incentives für alle Beteiligten heben das Netzwerk bewusst vom Einheitsbrei nationaler Inkubatoren, (Co-)Working-Spaces und Investorennetzwerke ab.

Dabei sind die Netzwerkakteure allesamt Überzeugungstäter aufgrund eigener Erfahrungswerte und glauben fest an positiv aufgeladene, gruppendynamische Prozesse unter Querdenkern und Spezialisten.

Investitionsagenda

Was wir leisten

media connect räumt als strategischer Investor den Startups eine langfrisitge Chance ein, nachhaltig zu agieren. Beteiligungen werden „hands on“ in allen Bereichen wie Strategie, Produktportfolio inkl. Preismodelle, Einkauf, Logistik, Marketing, Rollout, Vertrieb, Internationalisierung, Anschlussfinanzierung, Finance oder – sehr wichitg – Human Ressources mit weitreichendem Knowhow unterstützt.

Dabei folgt media connect als oberstes Gebot dem Imperativ der Gewinnmaximierung. Es geht bei jeder Beteiligung um den Aufbau einer wirtschaftlich tragfähigen Basis. Nur ein gesundes Unternehmen kann an seine Mitarbeiter die angestrebten Incentives weitergeben.

Klare Ziele

Effizienz und Effektivität

Um ein fundiertes Netzwerk aufzubauen, strebt media connect in seinen Tätigkeitsfeldern grundsätzlich die potenzielle Marktführerschaft, funktionierende und skalierbare Geschäftsmodelle sowie solide Eintrittsbarrieren an.

Die horizontal und vertikal diversifizierenden Geschäftsfelder sind innovations- und nachhaltigkeitsgetrieben und werden kontinuierlich erweitert. Eine zukunftsfähige Multi-Säulen- und -Channel-Strategie wird als zielführend erachtet. Die Zielgruppe beteiligungsfähiger Unternehmen ist klar umrissen.